Das Kommunalunternehmen (KU) des Landkreises Rhön-Grabfeld: Dienstleister für den Landkreis

Zuverlässig, preiswert und kompetent übernimmt das Kommunalunternehmen (KU) des Landkreises Rhön-Grabfeld seit dem 01.01.2006 wichtige öffentliche Aufgaben. Das Aufgabengebiet umfasst heute die Abfallentsorgung und -verwertung, den Fleischbeschau, sowie den Betrieb des Parkplatzes Kreuzberg und des Gebrauchtwaren-Kaufhauses in Unsleben.

Gegründet wurde das Kommunalunternehmen (KU) – Anstalt des öffentlichen Rechts – aufgrund der wachsenden Anforderungen in Bereichen wie Fleischbeschau und Abfallverwertung. Um den Fortbestand dieser wichtigen Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger zu sichern, hatte sich der Landkreis entschlossen, die Aufgaben in einen Unternehmensbereich zu überführen und so langfristig und zuverlässig sicherzustellen. Die Betriebsform des „Kommunalunternehmens“ gewährleistet, dass die Daseinsvorsorge weiterhin in vollem Umfang in öffentlicher Hand bleibt. Gleichzeitig eröffnet die Unternehmensform ein noch wirtschaftlicheres und effizienteres Agieren. 

Im Lauf der letzten zehn Jahre ist das Leistungsspektrum des Kommunalunternehmens (KU) kontinuierlich gewachsen. Jahr für Jahr sind neue Aufgabenbereiche hinzugekommen. Die erfolgreiche Entwicklung zeigt, dass die Entscheidung für die Kommunalisierung ins eigene Unternehmen richtig war.

 

Die Erfolgsbilanz des Kommunalunternehmens (KU):

2006

- Gründung des Kommunalunternehmens (KU) - Anstalt des öffentlichen Rechts

- Fleischbeschau

- Betrieb Parkplatz Kreuzberg

- Entsorgung angelieferter brennbarer gewerblicher Abfälle

- Mitarbeiter im KU: 1 Geschäftsführender Vorstand, 2 Mitarbeiter

 

2007

- Durchführung der Sperrmüllabfuhr

- Eröffnung Gebrauchtwaren-Kaufhaus in Unsleben

 

2009

- Kauf der Grundstücke am Wertstoffzentrum mit dortigem Umbau und Ausbau 

 

2010

 - Eröffnung des Wertstoffzentrums und Betrieb der Wertstoffhöfe einschl. Optimierung Verwertung/Entsorgung

- Beteiligung an der Biomasse-Wärmeversorgung Bad Neustadt GmbH & Co.KG

 

2011 - 2013

- Umweltfreundliche Stromerzeugung – Installation Fotovoltaik-Anlagen (Salzlager und Nebengebäude)

- Sonstige Dienstleistungen (z.B. Transport- und Logistikdienstleistungen, Gestellung Schulbegleiter)

- Anschaffung von sechs Müllfahrzeugen

 

2014

- Durchführung Hausmüll-, Biomüll- und Containerabfuhr

 

2015

 -  Mitarbeiter im KU: 1 Geschäftsführender Vorstand, über 70 Mitarbeiter (Stand 10/2015) 

 

2016

- 10 Jahre Kommunalunternehmen (KU) - Anstalt des öffentlichen Rechts